25. Februar 2021

Sagen Sie tschüss zur Komplexität

Kodak hat zum Jahresanfang 2021 die PRINERGY On Demand Business Solutions auf den Markt gebracht. In einem jetzt veröffentlichten Artikel beleuchtet Todd Bigger, President Software, Services & Support bei Kodak, das Konzept und den Nutzen dieser neuen Lösungen.

„Die Druckindustrie kann auf eine lange Geschichte technologischer Innovationen zurückblicken, sie hat jedoch auch eine Geschichte komplexer manueller Prozesse und Produktionsengpässe. Der Verkauf eines Druckauftrags ist nur der Anfang einer langen Reihe von Schritten, die jeden Teil der betriebswirtschaftlich-administrativen und produktionstechnischen Infrastrukturen berühren. Die Kontaktpunkte beginnen beim Erfassen der Auftragsspezifikationen, um sicherzustellen, dass die benötigten Bedruckstoffe, Druckfarben und sonstigen Rohstoffe vorhanden sind. Die Schritte, welche die Ressourcenplanung umfasst, gewinnen weiter an Bedeutung, während das Tempo der Umwälzungen bei den verfügbaren Softwaretools schneller denn je ist.

Kodak PRINERGY Workflow-Anwender nutzen diese Prozesse täglich, um Aufträge in die Produktion einzuschleusen, sie für den Druck vorzubereiten und sie nach Fertigstellung an ihre Kunden auszuliefern. Gleichzeitig müssen sie mehr Daten erfassen, damit sämtliche Arbeiten in Rechnung gestellt und Änderungsaufträge ausgeführt werden sowie sichergestellt wird, dass die Selbstkosten nicht die in Rechnung gestellten Beträge überschreiten. Die gute Nachricht ist, dass PRINERGY Anwender schon seit zwanzig Jahren Vorreiter im Aufbau automatisierter Workflows sind, die ihnen einen Effizienzvorsprung verschaffen. Die Regelbasierte Automatisierung sorgt zusammen mit der fortlaufenden Entwicklung von Planungs-, Druckmaschinenmanagement- und Datenaustauschmöglichkeiten dafür, dass PRINERGY im wettbewerbsintensiven Markt für Workflowlösungen relevant bleibt.

Cloudbasierte Automatisierung

Kodak ist sich bewusst, dass es harte Arbeit ist, ein Druckunternehmen auf Wachstumskurs zu bringen. Es erfordert Strategie, Planung und das Streben nach jedem Quäntchen Effizienz. Deshalb brachte Kodak im Jahr 2019 die PRINERGY Plattform in die Cloud. Die KODAK PRINERGY On Demand Plattform war der erste Schritt der Entwicklung eines cloudgestützten Ökosystems mit dem Ziel, Druckereien nicht nur eine effiziente Produktion, sondern auch eine effiziente Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse zu ermöglichen. PRINERGY On Demand beruht auf der robusten Microsoft Azure Infrastruktur. Es ist erwiesen, dass leistungsstarke Automatisierung effizient sowie cloudbasiert sein kann und die Daten bereitstellt, welche das Kostenmanagement verbessern.

In ähnlicher Weise fußt die Kodak PRINERGY Workflow-Plattform auf der langjährigen Unterstützung von Druckereien in der Konzeption von Arbeitsabläufen, welche die Druckproduktion mithilfe der Regelbasierten Automatisierung (RBA) und leistungsfähigen Planungswerkzeugen optimieren. Die neuen Kodak PRINERGY On Demand Business Solutions erweitern dieses Ökosystem mit verschiedenen integrierten Partnerschaften, die das Druckgeschäft effizienter machen. Die nachweislichen Erfolge von Microsoft Dynamics im Unternehmensmanagement, von PrintVis bei Management-Informationssystemen (MIS) für den Druckbereich sowie von Vpress bei Web-to-Print etablieren zusammen mit PRINERGY On Demand die erste smarte, cloudfähige Druck-Fertigungsumgebung, welche die Lücke zwischen der betriebswirtschaftlich-administrativen und der produktionstechnisch ausführenden Ebene schließt.

Zahlreiche Druckereien verwenden bereits die populären Microsoft Dynamics Business Central Anwendungen für die Analytikentwicklung, die Pflege von Kundenbeziehungsdaten und die Verwaltung ihrer Lieferketten. Die PRINERGY On Demand Business Solutions ergänzen PRINERGY On Demand um die Stärken und Fähigkeiten von Microsoft Dynamics, indem die komplette Palette der Dynamics 365 Unternehmenslösungen mit der PRINERGY On Demand Plattform verknüpft wird. Dies ermöglicht eine effizientere Unternehmensführung.

Jeder Auftrag wird protokolliert

PrintVis ist bereits auf der Microsoft Dynamics Plattform engagiert und der neue PRINERGY On Demand Partner für das komplette Paket der ERP- und MIS-Funktionen. Selbst wenn Druckereien schon über einige dieser Funktionen verfügen, dürfte es eine Betrachtung wert sein, wie PrintVis mit seiner zwanzigjährigen Erfahrung in unterschiedlichsten Druckumgebungen die Plattform mit Innovation bereichert. PrintVis bietet Druckern eine vollständige Ansicht des Produktionsbereichs, was eine intelligentere Planung und Termindisposition ermöglicht. Die Kalkulations- und Angebotsfunktionen verwenden Daten aus der Lagerbestandsfunktion, was für höchste Genauigkeit der Auftragskostenrechnung sorgt. Die Jobticket-Funktion gewährleistet, dass jeder Auftrag vom Eingang bis zu seiner Auslieferung protokolliert und verfolgt wird. Außerdem verknüpft sie den Prozess mit den Business-Systemen, damit eine genaue Rechnungsstellung erfolgt.

Der PRINERGY Partner Vpress steuert den Auftragseingang und die den Kunden zugewandte Lösung zu der Plattform bei. Branchenexperten sind sich darin einig, dass die Annahme von Aufträgen und deren Eingang in die Produktion ein verbreiteter Engpass ist, weshalb jeder Betrieb über Web-to-Print-Lösungen zur Rationalisierung des Prozesses verfügen sollte. Unter effizienter Nutzung einer fast 20-jährigen Erfahrung in der Implementierung skalierbarer Lösungen ermöglicht die Vpress Coreprint Plattform die Integration mit einem erstklassigen Web-to-Print-Paket. Vpress stattet Kunden, welche die PRINERGY On Demand Business Solutions nutzen, auch mit einer leicht bedienbaren E-Commerce-Lösung aus. Dabei handelt es sich nicht nur um einen Webshop, die Lösung beinhaltet auch unterstützende Komponenten, wie eine Vorlagenbibliothek für den variablen Datendruck, und sie bietet vollständige Integration und Sichtbarkeit für die Unternehmensverwaltung und die Produktion.
Druckereien mit Automatisierungsinseln wissen, welchen Zeitaufwand und Mühen die Zusammenarbeit mit mehreren Lieferanten und Integratoren erfordert.

Druckindustrie im Umbruch

Die PRINERGY On Demand Business Solutions können diese Investitionen effizient nutzen, um den Prozessen von Druckereien eine vertiefte Integration zu erschließen – und zwar in dem Tempo, das Sie benötigen. Druckereien mit vorwiegend manuellen Abläufen mögen versucht sein, ihre eigene Lösung zu entwickeln. Betriebe, die Automatisierungsinseln aufgebaut haben, kennen jedoch die Probleme, die eine Zusammenarbeit mit mehreren Lieferanten mit sich bringt. Der kostengünstigste und zeitsparendste Weg zur Automatisierung ist die Zusammenarbeit mit einem hoch disziplinierten Kodak Workflow-Team. Diese Experten können einen Plan erstellen, der die verfügbaren Tools unter Berücksichtigung der spezifischen Erfordernisse einer Druckerei automatisiert und mit Analytikfunktionen sowie Transparenz hinsichtlich der gegenwärtigen und umfassenden Workflow-Erfordernisse ergänzt. Druckunternehmer müssen sich nicht mit den Planungen verschiedener Lieferanten herumschlagen oder bei auftretenden Streitigkeiten die Rolle des Schiedsrichters übernehmen. Das Kodak Team verschlankt das Engagement, bewältigt die Komplexität und hält das Team der Druckerei in jedem Stadium auf dem Laufenden.

Das Druckgeschäft erfährt einen erdbebenartigen Umbruch. Um auf dem im Wandel befindlichen Druckmarkt weiter konkurrieren zu können, müssen die Betriebe jede Gelegenheit für mehr Automatisierung, Effizienz und durchgängige betriebliche Transparenz wahrnehmen. Das ist es, was die PRINERGY On Demand Business Solutions dem Markt erschließen. Ganz gleich, wo sich Unternehmen auf ihrer Workflow-Journey befinden, Kodak bringt ihnen die erste leicht zugängliche und erschwingliche Plattform als Service, die dafür konzipiert wurde, das Unternehmenswachstum zu fördern – ganz nach dem Motto: ‚Sagen Sie tschüss zur Komplexität. Sagen Sie hallo zu den PRINERGY On Demand Business Solutions.'“

Todd Bigger ist President Software, Services & Support bei Kodak

Weitere Informationen über die PRINERGY On Demand Business Solutions gibt es hier.

Fremd Beitrag

Als Fremdbeiträge kennzeichnen wir alle Blog-Artikel, deren Urheber keine Autoren dieser Seite sind. Es handelt sich üblicherweise um Aufsätze, Kommentare oder Einschätzungen zu Branchenthemen, die von Unternehmen oder anderen Organisationen zur Verfügung gestellt werden. Die Urheber werden in den jeweiligen Artikeln benannt. In Fällen, in denen mit der Veröffentlichung eine Bezahlung verbunden war, werden diese Artikel deutlich sichtbar als "Anzeige" gekennzeichnet.

Alle Beiträge ansehen von Fremd Beitrag →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.