4. August 2021

Verkauf der Gallus-Gruppe nicht vollzogen

Die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) meldet, dass der im Juli 2020 angek√ľndigte Verkauf der Gallus-Gruppe an die schweizerische benpac holding ag nicht vollzogen wurde. Als Grund wird angegeben, dass der K√§ufer die vereinbarte Kaufpreiszahlung in H√∂he von 120 Mio. EUR nicht zum vereinbarten Stichtag geleistet habe, obwohl hierf√ľr alle Voraussetzungen vorlagen. Heidelberg sei bis zuletzt davon ausgegangen, die Transaktion erfolgreich abschlie√üen zu k√∂nnen. Man werde seine Rechte geltend machen, hie√ü es.

Die vollständige Meldung finden Sie hier.

Andreas Tietz

Andreas Tietz ist Diplom-Journalist mit Spezialisierung auf technisch-wissenschaftliche Themen. Nach mehreren Jahren in der IT-Branche berichtet er seit 2006 in verschiedenen Fachmedien √ľber Neuigkeiten aus der Druck- und Papierindustrie sowie der Verpackungsindustrie.

Alle Beitr√§ge ansehen von Andreas Tietz →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.