14. April 2021

Zielkonflikte als Innovationsmotor

Ist Elektromobilit√§t in der Gesamtbetrachtung wirklich √∂kologischer als der Dieselantrieb oder ist die Gurke im „Plastikmantel“ unter Nachhaltigkeitsbetrachtung wirklich „schlechter“? Auf der 12. ZNU-Zukunftskonferenz im KOMED MediaPark in K√∂ln sollen diese Fragen nicht beantwortet werden. Vielmehr geht es darum, wie sich Zielkonflikte dieser Art in Innovationen wandeln lassen.

ZNU ist die Abk√ľrzung f√ľr „Zentrum f√ľr Nachhaltige Unternehmensf√ľhrung“, einer Einrichtung der Universit√§t Witten/Herdecke. Es ist ein anwendungsorientiertes Forschungsinstitut innerhalb der Fakult√§t f√ľr Wirtschaftswissenschaft. Als Nachhaltigkeitsinitiative von Wirtschaft und Wissenschaft arbeitet das ZNU in den Bereichen Forschung, Lehre, Weiterbildung und Konferenzen daran, Nachhaltigkeit f√ľr F√ľhrungskr√§fte von heute und morgen greifbar zu machen und f√ľr die Chancen Nachhaltiger Unternehmensf√ľhrung zu begeistern. Auf der Zukunftskonferenz referiert beispielsweise Janis McDavid zum Thema „Wie √ľberwinden wir Barrieren?“. Besucher erfahren in der neuen „Kommunikationsarena“, wie Unternehmen und Agenturen mit unterschiedlichen Marketing- und Kommunikationsans√§tzen das Thema Nachhaltigkeit erfolgreich in Richtung Konsumenten transportieren. Unter dem Motto „Wie gewinnen wir Konsumentinnen und Konsumenten f√ľr mehr Nachhaltigkeit?“ beteiligen sich auch weitere Referent*innen am Programm, u.a. durch Philipp Welte (Burda Verlag), Alexander Wehrle (1. FC K√∂ln), Nicola Tanaskovic (REWE), Ronen Dimant (Barilla), Gerhard Bruder (ICA), Timothy Glaz (Werner & Mertz), Lutz Richrath (REWE Richrath), Sabine Sabet (BVE), Bernhard Burdick (Verbraucherzentrale NRW), Dr. Martina Lindner (Fraunhofer Institut), Aysel Osmanoglu (GLS Bank), Thomas P√ľtter (Nagel-Group), Markus M√ľller-Drexel (Interseroh), Jacob Berndt („We are Tomorrow“, Social Bank), Ren√© Gro√üe-Vehne (GV Management) und weitere Topvertreter*innen von Handels- und Herstellerseite.

Weitere Informationen zum Programm der Konferenz gibt es hier

Andreas Tietz

Andreas Tietz ist Diplom-Journalist mit Spezialisierung auf technisch-wissenschaftliche Themen. Nach mehreren Jahren in der IT-Branche berichtet er seit 2006 in verschiedenen Fachmedien √ľber Neuigkeiten aus der Druck- und Papierindustrie sowie der Verpackungsindustrie.

Alle Beitr√§ge ansehen von Andreas Tietz →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.