27. Oktober 2020

Hannover und Leipzig: Großmessen abgesagt

Um die Ausbreitung von Infektionen durch das „Coronavirus“ Covid-19 einzudämmen, sind zwei weitere Messen abgesagt bzw. verschoben worden. So hat die Leipziger Messe in enger Absprache mit der Stadt Leipzig die diesjährige Leipziger Buchmesse, die für den 12. bis zum 15. März geplant war, komplett abgesagt. Gleiches gilt für die im Verbund stattfindende „Manga-Comic-Con“ und das Lesefest „Leipzig liest“. Desweiteren hat die Deutsche Messe AG nach gründlicher Prüfung die diesjährige Hannover Messe auf den 13. bis 17. Juli verschoben. Begründet wird dies mit dem hohen Aufwand, der eine umfangreiche Überprüfung aller Messeteilnehmer nach den Anforderungen des Robert-Koch-Instituts erfordert hätte. Die vollständigen Verlautbarungen der Veranstalter finden sich auf deren Webseiten:

Leipziger Buchmesse

Hannover Messe

Andreas Tietz

Andreas Tietz ist Diplom-Journalist mit Spezialisierung auf technisch-wissenschaftliche Themen. Nach mehreren Jahren in der IT-Branche berichtet er seit 2006 in verschiedenen Fachmedien über Neuigkeiten aus der Druck- und Papierindustrie sowie der Verpackungsindustrie.

Alle Beiträge ansehen von Andreas Tietz →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.