16. Juni 2021

Hochwertige Etiketten in Kleinauflage

Der Anbieter DTM Print hat kĂŒrzlich den Verkaufsstart fĂŒr die beiden Farbetikettendrucker LX610e Pro und LX600e in der EMEA-Region bekannt gegeben. Wie das Unternehmen meldet, liefern die beiden Farb-Tintenstrahldrucker eine Auflösung von bis zu 4800 dpi ohne horizontale Streifenbildung – selbst bei voller Druckgeschwindigkeit. Verarbeitet werden ungiftige, sowohl farbstoffbasierte Tinten fĂŒr Etiketten mit brillanten und leuchtenden Farben oder Pigmenttinten fĂŒr maximale BestĂ€ndigkeit gegen Wasser und UV-Licht.

Beide Drucker verwenden eine CMY-Dreifarb-Tintenpatrone mit großer, die sehr schnell ausgetauscht werden können. Jeder Patronenwechsel beinhaltet einen neuen Druckkopf, was die Wartung vereinfachen und die laufenden Betriebskosten fĂŒr Reinigung und Service reduzieren soll. Laut DTM Print punkten die GerĂ€te zudem mit niedrigem Energieverbrauch, niedrigem Gewicht und 100 Prozent recycelbaren Komponenten.

Der LX610e Pro bietet einen digitalen Konturenschnitt-Mechanismus, der es ermöglicht, in Kombination mit DTM-zertifizierten Materialien Etiketten in jeder gewĂŒnschten GrĂ¶ĂŸe und Form ohne Kosten fĂŒr Stanzformen und Makulatur zu produzieren. Zusammen mit dem LX610e Pro erhalten Kunden die Software PTCreateTM Pro mit Auto-Trace-Funktion, die unabhĂ€ngig von der KomplexitĂ€t automatisch die RĂ€nder der zu druckenden Vorlage findet und die Etikettenform entsprechend ausschneidet. DarĂŒber hinaus werden beide Drucker mit der Gestaltungssoftware BarTender UltraLite und NiceLabel Free 2019 DTM Version geliefert. FĂŒr registrierte Kunden, die macOS verwenden, stellt DTM Print eine kostenlose Version von Belight Swift Publisher 5 zur VerfĂŒgung.

Der LX610e Pro eignet sich fĂŒr die Entwicklung neuer Produkte, um Hersteller beim Etikettendesign, beim Proofing und bei der probeweisen Anbringung von Etiketten auf ihren BehĂ€ltern oder Verpackungen sowie beim Druck von Etiketten in kleinen Auflagen zu unterstĂŒtzen.

Wenn keine individuell zugeschnittenen Etiketten benötigt werden, ist das Schwesterprodukt, der LX600e, die kostengĂŒnstige Lösung. Er ist ein kompakter und leichter Desktop-Farbetikettendrucker mit einer maximalen Druckbreite von 127 mm (5“) und einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 114 mm (4,5“) pro Sekunde. Er beinhaltet alle QualitĂ€tsmerkmale des LX610e Pro bis auf den eingebauten Konturenschneider.

DTM Print bietet seinen Kunden eine große Auswahl von DTM zertifizierten Etikettenmaterialien fĂŒr beide Tintenstrahldrucker an, angefangen von matten und glĂ€nzenden Papieren bis hin zu transparenten, matten und glĂ€nzenden Polyestermaterialien sowie besondere Highlights wie Etiketten in Metallic-Gold und -Silber und mit holografischer oder vorgefĂ€rbter OberflĂ€che. Alle Materialien sind als vorgestanztes oder Endlosmaterial erhĂ€ltlich. FĂŒr das digitale Konturenschneiden mit dem LX610e Pro sind ebenfalls geeignete Materialien mit verstĂ€rktem TrĂ€ger erhĂ€ltlich und von DTM Print zertifiziert.

Mehr Infos hier.

Andreas Tietz

Andreas Tietz ist Diplom-Journalist mit Spezialisierung auf technisch-wissenschaftliche Themen. Nach mehreren Jahren in der IT-Branche berichtet er seit 2006 in verschiedenen Fachmedien ĂŒber Neuigkeiten aus der Druck- und Papierindustrie sowie der Verpackungsindustrie.

Alle BeitrĂ€ge ansehen von Andreas Tietz →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.