24. Oktober 2020

Offset-Technologie mit grünen Vorteilen

Mit dem Druckmaschinen-Konzept VARIOMAN will manroland Goss nach eigenem Bekunden für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der Druckindustrie sorgen. Das Unternehmen reagiert damit auf ständig strenger werdende Vermarktungsvorschriften, die eine umweltfreundliche Produktion und Produktverpackung zum Ziel haben.

Die VARIOMAN-Maschinen seien speziell für den Verpackungsdruck entwickelt worden und seien nicht nur auf die steigende Marken- und Variantenvielfalt und dem starken Einzelhandels-Wettbewerb ausgelegt, sondern auch auf die neuen Anforderungen an Umweltschutz und Recycling.

Die Drucktechnologie der VARIOMAN basiert auf dem Offsetdruckverfahren. Bei diesem Verfahren müssen die Druckwerke im Gegensatz zum Flexo- und Tiefdruck nicht immer von der Farbe gereinigt werden, was zu deutlich weniger Farbabfall führt. Durch die sehr gute Registerhaltigkeit der VARIOMAN-Offsetlösung ist die Grundlage für qualitativ hochwertigen Druck mit standardisierten 6- oder 7-Farbsystemen (ECG = Expanded Color Gammut) geschaffen. Dadurch entfallen Farbwechsel und der damit sonst verbundene Waschmittel- und Farbverbrauch komplett und natürlich erlaubt dies auch deutlich kürzere Wechselrüstzeiten. Dies ist aber nur einer der vielen nachhaltigen Vorteile der VARIOMAN.

Einsparungen bei Energie und Farbe

Entscheidet man sich für eine VARIOMAN mit Elektronenstrahlhärtung, profitiert man im Gegensatz zu herkömmlichen Heißlufttrocknern von einem wesentlich geringeren Energieverbrauch. Daneben gibt es aber noch viele weitere Vorteile. Durch die leistungsstarke Aushärtung der Farbe wird die Oberfläche des Druckproduktes bereits kratzfest und glanzvoll hergestellt und es ist oft keine weitere Lackschicht notwendig. Die Elektronenstrahl-Farbe ist aufgrund der höheren Laufleistung pro kg nicht nur preiswert, sondern kann zudem nass im Gerät bleiben. So spart man sich eine tägliche Reinigung, was eine geringere Farb-Verschwendung und eine reduzierte Verwendung von Reinigungsmitteln bedeutet. Die niedrigeren Reinigungskosten werden hier jedoch von einem weiteren grünen Vorteil übertroffen: Deutlich weniger Einsatz von Lösemitteln. Die verwendete Druckfarbe ist sogar komplett lösemittelfrei.

Die Originalmeldung finden Sie hier.

Andreas Tietz

Andreas Tietz ist Diplom-Journalist mit Spezialisierung auf technisch-wissenschaftliche Themen. Nach mehreren Jahren in der IT-Branche berichtet er seit 2006 in verschiedenen Fachmedien über Neuigkeiten aus der Druck- und Papierindustrie sowie der Verpackungsindustrie.

Alle Beiträge ansehen von Andreas Tietz →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.